Visum Thailand

Angaben zum E-Visum
Visa-Art
Gültigkeit
Mehrfache Einreise
Bearbeitungs- gebühr
Visa- gebühren
Touristen-Einzeleintritt (bis zu 60 Tage Aufenthalt)
60 Tage
Mehrfache Einreise: Nein
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 48 USD
Touristische Mehrfacheinreise (bis zu 60 Tage Aufenthalt)
60 Tage
Mehrfache Einreise: Ja
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 239 USD
Transit-Einzeleinreise (bis zu 30 Tage Aufenthalt)
30 Tage
Mehrfache Einreise: Nein
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 41 USD
Geschäftlich, Einzeleintritt
60 Tage
Mehrfache Einreise: Nein
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 96 USD
Geschäftlich, Mehrfacheintrag
60 Tage
Mehrfache Einreise: Ja
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 239 USD
Freiwilligenarbeit
60 Tage
Mehrfache Einreise: Nein
Bearbeitungs- gebühr: 31 USD
Visa- gebühren: 96 USD

Visum Thailand: So erhalten sie es

Füllen Sie den Online-Antrag aus

Halten Sie Ihren Reisepass bereit und füllen Sie das einfache Online-Antragsformular in weniger als 5 Minuten aus.

Erhalten Sie Ihr Reisevisum

Nach dem Ausfüllen des Online-Antragsformulars erhalten Sie Ihr Reisevisum innerhalb weniger Tage per E-Mail.

Beginnen Sie Ihre Reise

Wenn Sie das Dokument per E-Mail erhalten haben, sollten Sie es ausdrucken und bei der Ankunft zusammen mit Ihrem Reisepass vorzeigen.

Voraussetzungen für ein Thailand Visum

Um ein Thailand Visum (Tourismus oder Transit) zu beantragen, benötigen Sie im Allgemeinen folgende Unterlagen:

- Farbkopie des gültigen Reisepasses.
- Kreditkarte zur Bezahlung der Visumgebühr.
- E-Mail-Adresse für den Erhalt des Thailand Visum.
- Biometrische Seite des Reisepasses (die Seite mit allen persönlichen Informationen).
- Aktuelles Foto (innerhalb der letzten 6 Monate aufgenommen).
- Hin- und Rückflugtickets.
- Nachweis der Unterkunft (Hotelreservierung).
- Dokument, das den aktuellen Aufenthaltsort nachweist (Führerschein, Kontoauszug oder Bestätigung des Aufenthalts/der Unterkunft).
- Je nach Zweck der Reise (Tourismus oder Transit) kann ein zusätzliches Dokument wie ein Einladungsschreiben erforderlich sein.

Für detaillierte Informationen über die erforderlichen Unterlagen für andere Arten von Visa, wie Geschäfts- oder Freiwilligenvisa, empfehlen wir Ihnen, unsere Webseite zu besuchen, wo Sie detaillierte Informationen finden.

Falls Ihnen eines der erforderlichen Elemente fehlt, bleibt Ihr Antrag auf ein Visum für Thailand in einem ausstehenden Zustand, und Sie können ihn später vervollständigen.
Der komplette Antragsprozess findet online statt, sodass Sie nirgendwohin fahren müssen. Wenn Sie Ihren Antrag auf Visagov stellen, ist dieser außerdem vereinfacht und dauert weniger als 5 Minuten. Zudem ist das Formular so gestaltet, dass das Risiko für eine Ablehnung aufgrund von Fehlern minimiert ist.

Nach Erhalt des genehmigten thailändischen Visums müssen Sie es vor Ihrer Reise ausdrucken und es bei der Ankunft im Land zusammen mit Ihrem Reisepass vorlegen.

Denken Sie daran, dass Ihre Berechtigung zur Beantragung eines Visums von dem Land abhängt, in dem Sie sich zum Zeitpunkt der Antragstellung befinden.

Benötigen Sie weitere Informationen? Hier finden Sie unseren umfassenden Leitfaden: Braucht man ein Visum für Thailand?

Iran eVisa Application

Unsere kunden meinen

4.8 bei Google logo
Ich habe gemeinsam mit ihnen mehrere Visa für Thailand beantragt, und der gesamte Prozess verlief reibungslos.
Emma
4.0
Ich habe das Visum für Thailand schnell erhalten.
Mia
5.0
Die Visabearbeitung war schnell und einfach. Ich kann es nur empfehlen.
Frieda
5.0
Schnelle und unkomplizierte Abwicklung des Visums.
Ben
5.0

FAQ THAILAND VISUM

Wenn Sie für das Thailand Visum berechtigt sind, können Sie zwischen folgenden Optionen wählen:

- Tourismus: Sie können zwischen einem Visum mit einer Einreise oder einem Visum mit mehreren Einreisen wählen.
- Transit: Sie können ein Transitvisum mit einer Einreise beantragen.
- Geschäftsvisum: Sie haben die Wahl zwischen einem Geschäftsvisum mit einer Einreise (Single-Entry) und einem Geschäftsvisum mit mehreren Einreisen (Multiple-Entry).
- Freiwilligenarbeit: Sie können ein Freiwilligenvisum mit einer Einreise beantragen.
Um ein Visum für Thailand zu erhalten, sollten Sie im Allgemeinen die folgenden Dokumente bereithalten:

- Aktuelles Passfoto.
- Gültiger Reisepass.
- Dokument, das den aktuellen Aufenthaltsort nachweist (Führerschein, Kontoauszug oder Bestätigung des Aufenthalts/der Unterkunft).

Obwohl dies die häufigsten Dokumente sind, könnten die thailändischen Behörden zusätzliche Unterlagen anfordern. Keine Sorge, unser Service verfügt über Experten, die rund um die Uhr verfügbar sind, um Ihnen zu helfen, falls weitere Dokumente benötigt werden.
Die meisten Reisenden benötigen ein Visum für Thailand. Glücklicherweise können die meisten es bequem online beantragen. Um zu überprüfen, ob Sie ein Visum Thailand benötigen und ob Sie für das eVisum Thailand qualifiziert sind, können Sie unseren Online-Checker verwenden.
Mit Visagov können Sie den gesamten Prozess zur Beantragung des thailändischen Visums vollständig online abschließen, indem Sie diese Schritte befolgen:

1. Füllen Sie das Antragsformular für das Thailand Visum mit korrekten Angaben aus.
2. Überprüfen Sie, dass der Antrag vollständig ist und die bereitgestellten Informationen korrekt sind. Wenn Sie sicher sind, fahren Sie mit der Zahlung fort. Falls zusätzliche Dokumente erforderlich sind, stellen Sie sicher, dass Sie diese während des Antragsprozesses eingereicht haben.
3. Warten Sie darauf, das thailändische Visum innerhalb weniger Tage direkt per E-Mail zu erhalten.
Wenn Sie das Touristenvisum für Thailand elektronisch beantragen (indem Sie das Thailand eVisum erhalten), können Sie sich unabhängig davon, ob Sie die Option für eine Einreise oder mehrere Einreisen wählen, für einen Zeitraum von bis zu 60 Tagen im Land aufhalten, da jeder Besuch maximal 60 Tage dauert.

Wenn Sie mit einem Transitvisum nach Thailand einreisen, dürfen Sie sich bis zu 30 Tage im Land aufhalten. Wenn Sie mit einem Geschäftsvisum (entweder für eine Einreise oder mehrere Einreisen) oder einem Freiwilligenvisum einreisen, können Sie sich bis zu 90 Tage in Thailand aufhalten.
Die Einreisebestimmungen für Thailand sind wie folgt:

- Visum Thailand.
- Reisepass.
- Fotografie der Person, die nach Thailand einreist.
- Gelbfieberimpfung, wenn Sie aus einem Land kommen, in dem die Krankheit endemisch ist.
- Hotelreservierung in Thailand.
- Flug-/Kreuzfahrttickets.

Überprüfen Sie hier, ob Ihr spezifischer Fall zusätzliche Dokumente für die Einreise nach Thailand erfordert.
Die Kosten für das Thailand Visum hängen von der Art des Visums ab:

- Das Einzel-Eintritts-Touristenvisum hat eine staatliche Gebühr von 45€. - Das Mehrfach-Eintritts-Touristenvisum hat eine Gebühr von 224€. - Das Transitvisum hat eine Gebühr von 38€. - Das Einzel-Eintritts-Geschäftsvisum hat eine Gebühr von 90€. - Das Mehrfach-Eintritts-Geschäftsvisum hat eine Gebühr von 224€. - Das Freiwilligenvisum hat eine Gebühr von 90€.
Wir empfehlen, das Visum Thailand mindestens eine Woche vor Ihrer geplanten Reise zu beantragen.

ÜBERPRÜFEN SIE, OB SIE DIE VORAUSSETZUNGEN FÜR EIN VISUM THAILAND ERFÜLLEN

Benötigen Sie ein E-Visum für Thailand?
Nutzen Sie unseren Berechtigungsprüfer, um herauszufinden, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

VISUM THAILAND: WEITERE INFORMATIONEN

Die meisten Bürger haben die Möglichkeit, das Thailand Visum elektronisch zu beantragen. Wenn Sie nicht für das elektronische Visum berechtigt sind, müssen Sie sich an eine Botschaft wenden, um es zu beantragen.

Bei Visagov bieten wir eine benutzerfreundliche Plattform, die es Ihnen ermöglicht, zwischen verschiedenen Visa für Thailand zu wählen.

Bei der Beantragung des Thailand eVisa für touristische Zwecke können Sie sich unabhängig von der Wahl zwischen einem Einzel- oder Mehrfacheintritt für einen Zeitraum von bis zu 60 Tagen im Land aufhalten, da jeder Besuch auf maximal 60 Tage begrenzt ist.

Für diejenigen, die mit einem Transitvisum nach Thailand einreisen, beträgt die erlaubte Aufenthaltsdauer 30 Tage. Personen mit einem Geschäftsvisum (entweder für eine Einreise oder mehrere Einreisen) oder einem Freiwilligenvisum haben die Möglichkeit, bis zu 90 Tage in Thailand zu bleiben.

Diese Visa gelten nur für touristische, geschäftliche, freiwillige oder Durchreisezwecke. Es ist nicht gestattet, mit diesen Visa zu arbeiten, zu studieren oder im Land zu wohnen.

Bitte beachten Sie, dass sich jede Regierung das Recht vorbehält, die Einreise in das Land auch mit einem genehmigten Visum zu verweigern. Die Einreise wird verweigert, wenn eine Person eine Bedrohung für die Sicherheit oder nationale Interessen darstellt.

MORE INFORMATION ABOUT THE VISA FOR THAILAND